Die disziplinierte Tirolerin

Eine musikalische Groteske kommt als Kooperation mit dem 8. Dramatikerfestival zu uns: In „Die disziplinierte Tirolerin“ wirft Christine Frei einen scharfen, ironischen und deshalb genüsslich böswitzigen Blick auf eine Frauenfigur, stammend aus Tirol, namentlich Susi. Eine Irreal-Satire mit einer Nicht-Anleitung zur Identitätsfindung, ein Stück mit Lachnummern, inklusive der ein oder anderen politisch völlig inkorrekten Mutmaßung. Eine Inszenierung von Verena Schopper im Kranewitterstadl.

REGIE Verena Schopper

MUSIKALISCHE LEITUNG Jakob Köhle

AUSSTATTUNG Christine Brandi

ENSEMBLE Ute Heidorn, Elena-Maria Knapp, Markus Koschuh

(0)