Das Steinerne Meer im Alpl

2012 kam es an der Südseite der Hohen Munde zu einem gigantischen Felssturz. Tonnen an Material stürzten von der Hochwand über zwei Kilometer ins Alpltal hinab. Der Weg durch das idyllische Hochtal war seither nur mehr schwer passierbar, bis Hansjörg Randl in mühevoller Kleinarbeit aus der Not eine Tugend machte.

Sender Munde-TV